Berlin : 27. Februar 1982

Vor 25 Jahren berichteten wir über Platznöte in der Spandauer Schleuse

-

Zweiundzwanzig Unternehmen mit rund 8000 Beschäftigten und 2,3 Milliarden DM Umsatz sind im Gebiet Oberhavel angesiedelt und nach eigenen Angaben mit ihren Schiffsfrachten (eine Million Tonnen pro Jahr) auf die Spandauer Schleuse angewiesen. Diese 22 Unternehmen haben sich gestern zu Wort gemeldet, um auf den ihrer Ansicht und Berechnung nach zwingend erforderlichen Bau einer zweiten Schleusenkammer in Spandau hinzuweisen, benutzbar für die sogenannten Europa-Schiffe mit 80 Metern Länge. Die alte Schleuse ist zugeschnitten auf die herkömmlichen 67-Meter-Schiffe.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar