Berlin : 27-Jährige erlag ihren Verletzungen

Frau wurde am 13. März von einem Motorrad erfasst – Kind überlebte

-

Die 27jährige Frau, die bei einem Unfall am 13. März von einem Motorradfahrer schwer verletzt worden war, ist am Mittwochabend im Krankenhaus gestorben. Es war gegen 20.10 Uhr als Natalia A. – wie berichtet – den Blumberger Damm (Marzahn) Höhe Buckower Ring überquert hatte. Den Buggy, in dem ihre 15 Monate alte Tochter Alina saß, schob sie vor sich her. Der 28-jährige Kawasaki-Fahrer kam aus Richtung Landsberger Allee. Noch bevor er die Frau erfasste, konnte sie den Kinderwagen von sich wegschieben. Das Kind fiel zwar dabei aus dem Wagen und erlitt eine Kopfverletzung, die aber ambulant behandelt werden konnte. Der Motorradfahrer kam ebenfalls schwer verletzt ins Krankenhaus: Er konnte noch nicht vernommen werden. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise unter der Rufnummer 4664 26644. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar