Berlin : 27. März 1981

Vor 25 Jahren berichteten wir über den Abbruch des größten Industriegebäudes

-

In Siemensstadt hat der Abriß des früheren Fernschreiberwerkes des Siemens-Werner-Werkes begonnen. Damit wird eines der größten Berliner Industriegebäude dem Erdboden gleichgemacht. Die Abbrucharbeiten am Wernerwerkdamm sollen laut Ausschreibung acht Monate dauern. Der teilweise sechsgeschossige Bau, insgesamt 25 Meter hoch und mit zwölf Innenhöfen versehen, stand nach Darstellung von Siemens bereits lange leer. Früher wurden in dem Gebäudekomplex mechanische Fernschreiber und Telefone hergestellt.

Nach Auskunft von Siemens liegt die Abrißgenehmigung für das bereits vor dem Ersten Weltkrieg errichtete Industriegebäude vor. Es steht nicht unter Denkmalschutz, der Landeskonservator habe im September letzten Jahres dem Abbruch zugestimmt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben