Berlin : 27. Mai 1980

Vor 25 Jahren berichteten wir über RAF-Anwalt Christian Ströbele

-

Vor der Staatsschutzkammer des Landgerichts Berlin begann gestern der Prozeß gegen den Berliner Rechtsanwalt Christian Ströbele. Ihm wird zur Last gelegt, als Verteidiger von Gefangenen, die zur „Roten Armee Fraktion“ (RAF) gerechnet werden, eine kriminelle Vereinigung unterstützt zu haben. Die Vorwürfe der Anklage betreffen einen bis zu sieben Jahre zurückliegenden Zeitraum. Unter anderem soll der Angeklagte mit verschiedenen Aktionen die Öffentlichkeitsarbeit der RAF unterstützt, in Zusammenarbeit mit anderen Verteidigern eine „InfoZentrale“ aufgebaut und an der Organisation eines konspirativen Kommunikationssystems mitgewirkt haben.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben