Berlin : 27200 Babies kamen in Berlin auf die Welt

cs

3 391 000 Einwohner lebten im November 1999 in Berlin. Von Januar bis November des vergangenen Jahres kamen 27 200 Kinder zur Welt. 31 900 Menschen starben im gleichen Zeitraum in Berlin: Dies teilte gestern das Statistische Landesamt mit. Nach seinen Unterlagen wandern inzwischen offenbar weniger Berliner ins Umland ab. So zogen von Januar bis November 1999 rund 33 000 Personen nach Brandenburg, 3200 weniger als im Vergleichszeitraum des Jahres 1988.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben