Berlin : 30 000 Gäste feiern Europafest im FEZ Nach Erfolg Wiederholung geplant

-

Mehr als 30000 Gäste sind am Wochenende zum ersten großen Europafest im Berliner Kinder und Jugendfreizeitzentrum (FEZ) Wuhlheide in Köpenick gekommen. Besonders am Sonntag herrschte nach Angaben der Veranstalter großer Besucherandrang. Wegen des wechselhaften Wetters seien allerdings viele Veranstaltungen nach drinnen verlagert worden.

Die zweitägige Veranstaltung war am Samstag vom Präsidenten des Berliner Abgeordnetenhauses, Walter Momper, eröffnet werden. In neun Erlebnisarealen wurden Kinder mit dem Thema Europa vertraut gemacht, der Schwerpunkt lag bei Osteuropa. Auf drei Bühnen traten unter anderem Künstler aus Litauen, Estland, Lettland und Polen auf. Zu den Höhepunkten zählten eine Länderreise auf einem zehn Mal zwölf Meter großen „Europateppich“. Wegen des großen Erfolgs planen die Veranstalter im kommenden Jahr ein weiteres Europafest. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben