Berlin : 30-Jähriger stach seine Freundin nieder

-

Ein 30jähriger Mann hat am Sonnabendmorgen seine 27 Jahre alte Freundin durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt. Mandy K. war kurz vor 5 Uhr in ihrer Wohnung in der Körtingstraße in Mariendorf von dem stark alkoholisierten Libanesen O. angegriffen worden. Ein Streit soll vorausgegangen sein. Der Täter selbst hatte die Feuerwehr angerufen und gesagt, dass etwas Schlimmes geschehen sei. Er wurde im Hausflur festgenommen.

Seit wann die beiden ein Paar sind, konnte die Kripo nicht sagen; der Mann lebte in seiner Spandauer Wohnung. Die Kripo geht von einer Beziehungstat aus, konnte den Mann jedoch noch nicht befragen, er kam in eine Ausnüchterungszelle. Die Frau wurde in einem Krankenhaus notoperiert und ist inzwischen außer Lebensgefahr. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Der Libanese soll einem Haftrichter vorgeführt werden. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar