Berlin : 300 Beamte durchkämmen den Grunewald erfolglos

Die Berliner Polizei hat die Suche nach dem Schwerverbrecher Dieter Zurwehme vorerst beeendet. Wie berichtet, war der "Mörder von Remagen", den ein Zeuge im Grunewald gesichtet haben wollte, bei der mehrstündigen Suchaktion am Freitag nicht gefunden worden. 300 Beamte, zehn Diensthunde und ein Polizeihubschrauber waren im Grunewald eingesetzt. Das Waldgebiet war engmaschig durchgekämmt worden.

Die Suche war durch den Bericht eines 35jährigen Joggers veranlasst worden, der glaubte, in einem Mann mit Einkaufstüten im Wald, dem er begegnet war, den 57-jährigen Zurwehme erkannt zu haben.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben