Berlin : 31. Oktober 1979

Vor 25 Jahren bekam Berlins Forschung rund 200 Millionen Mark Fördermittel

-

Die Förderung von Forschung und Entwicklung in Berlin durch den Bund trägt nach den Worten von Forschungsminister Hauff dazu bei, die Attraktivität der Stadt zu erhöhen. Er machte allerdings deutlich, daß sich die Qualität der Berliner Forschung dem Wettbewerb stellen müsse. Hauff betonte, „Vorhaben in Berlin fördern wir nicht allein deshalb, weil sie in Berlin durchgeführt werden, sondern weil wir uns überzeugt haben, daß sie gut sind“. Die Zukunftschancen der Berliner Wirtschaft lägen in Produkten, deren Herstellung in besonders hohem Maße technische Fähigkeiten der Beschäftigten erfordere. Mit Recht könne man heute Berlin als Zentrum der Nachrichten und Produktionstechnik sowie der Verkehrs- und Energieforschung bezeichnen. In diesem Jahr betragen die Fördermittel des Bundesforschungsministeriums mehr als 200 Millionen DM.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben