Berlin : 37 000 Parkplätze mit 1667 Automaten - Eine Übersicht

Derzeit gibt es vier gebührenpflichtige Parkbereiche in der Stadt. Die City-Ost umfasst nach Angaben der Senatsverkehrsverwaltung fünf Zonen, in denen es auf einer Fläche von 3,7 Quadratkilometern insgesamt 13 500 Stellplätze mit 540 Automaten gibt. Zur City-West gehören acht Zonen. Auf einer Fläche von 4,9 Quadratkilometern gibt es hier 18 800 Parkplätze, für die 1000 Automaten aufgestellt sind. Die Altstadt Spandau ist in vier Zonen aufgeteilt. Auf einem Quadratkilometer stehen 80 Automaten für insgesamt 3200 Stellplätze. Am Ostbahnhof gibt es 1500 Plätze mit 47 Automaten.

Die Gebühr beträgt einheitlich 2 Mark je Stunde. Nur am Alexanderplatz sowie im Bereich Kurfürstendamm und Zoo werden 4 Mark je Stunde fällig. Gebührenpflichtig ist das Parken derzeit generell von 9 bis 19 Uhr, sonnabends bis 14 Uhr - außer an langen Sonnabenden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar