Berlin : 3900 Polen wählen heute auch in Berlin

Die Parlamentswahl in Polen beschäftigt auch die 44 000 Berliner Polen. Auch wenn viele von ihnen in die nahe Heimat gefahren sind – 3900 Polen haben sich in der polnischen Botschaft registriert, um am heutigen Sonntag in Berlin abzustimmen. Das klingt wenig, aber es sind fast dreimal so viele wie 2005. Im Kölner Generalkonsulat haben sich sogar 6000 Polen registriert.

Dabei scheinen vor allem die jungen Polen die Relevanz der Wahl hoch einzuschätzen: Laut Botschaft sind drei Viertel der registrierten Wähler junge Leute ab Jahrgang 1980. So wie die 26-jährige Angelika Kruczko. Sie wird in Berlin wählen, „zwischen nicht gut und schlechter“, wie sie sagt. „Aber auf jeden Fall nicht Kaczynski!“ 2005 stimmte der Großteil der in Berlin registrierten polnischen Wähler für die liberale Bürgerplattform (PO) von Donald Tusk. mga

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar