Berlin : 4. Januar 1981

Vor 25 Jahren berichteten wir über Tankstellen und Ladenschluss

-

„Die Tankstelle lebt nicht vom Benzinverkauf allein“, sagt der Vorsitzende des Berliner Verbandes des Garagen- und Tankstellengewerbes, Drömer. Und weil der Verkauf von Alkoholika und Süßigkeiten nach Ladenschluß in den Benzinstationen zunehmend auf behördlichen Widerstand stößt, wurden die Pächter der 400 Berliner Tankstellen bei ihrem Bundesverband vorstellig und verlangten: Anwendung des Ladenschlußgesetzes auch für die Zapfsäulen. Nach 18 Uhr 30 wäre dann der Sprit fürs Auto nur noch bei einigen Notdienst-Tankstellen zu erhalten.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar