• 4. Oktober vor dem Reichstag: Lammert unterstützt Solidaritätskonzert für Flüchtlinge

4. Oktober vor dem Reichstag : Lammert unterstützt Solidaritätskonzert für Flüchtlinge

Prominente deutsche Künstler wollen am 4. Oktober in ein großes Solidaritätskonzert für Flüchtlinge vor dem Reichstagsgebäude geben. Bundestagspräsident Norbert Lammert stimmte der Veranstaltung zu.

Einen Tag nach den Feierlichkeiten zur Deutschen Einheit soll vor dem Reichstagsgebäude ein Solidaritätskonzert für Flüchtlinge stattfinden.
Einen Tag nach den Feierlichkeiten zur Deutschen Einheit soll vor dem Reichstagsgebäude ein Solidaritätskonzert für Flüchtlinge...Foto: picture alliance / dpa

Am Sonntag, den 4. Oktober, soll auf dem Platz der Republik vor dem Reichstagsgebäude ein großes Solidaritätskonzert für Flüchtlinge stattfinden. Bundestagspräsident Norbert Lammert stimmte der Veranstaltung, die einen Tag nach den Feiern zum 25. Jahrestag der deutschen Einheit stattfinden soll, zu.

Für das Solidaritätskonzert will er die Bühne und die technische Infrastruktur zur Verfügung stellen, die am Tag zuvor für die Feierlichkeiten genutzt wurden, das teilte der Bundestag am Mittwoch mit.

„Ich begrüße und unterstütze diese Initiative prominenter deutscher Künstlerinnen und Künstler gerne als demonstratives Zeichen für gesellschaftliches Engagement. Gerade der 25. Jahrestag der deutschen Einheit ist eine besondere Gelegenheit, das mit Unterstützung seiner Nachbarn und Partner wiedervereinigte Deutschland als weltoffenes und integrationsfreundliches Land darzustellen“, erklärte Lammert. agr

9 Kommentare

Neuester Kommentar