Berlin : 4. September 1978

-

Vor 25 Jahren stritten sich zwei Tierschutzvereine um ihre Namen

BERLINER CHRONIK

Über das Vermögen des „Tierschutzvereins Berliner Tierfreunde“ ist das Konkursverfahren eröffnet worden. Zwischen diesem in Wedding ansässigen Verein und dem „Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corporation“, der das Tierheim Lankwitz betreibt, hat es einen Rechtsstreit gegeben. Die Lankwitzer wollte erreichen, daß die Weddinger ihren Namen ändern. Das Kammergericht untersagte den Weddingern, ihren Namen zu behalten. Vorausgegangen war eine Meinungsumfrage, die aber auch nicht klar ergab, wer als der „Tierschutzverein“ gelten könnte. Ausgangspunkt waren Differenzen um „dem Tierschutzverein“ zugedachte Erbschaften, die zu Differenzen geführt hatten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar