Berlin : 40. Jahrestag des Mauerbaus: Gottesdienste erinnern an Maueropfer

Das Erzbistum Berlin will zum 40. Jahrestag des Mauerbaus an die Opfer erinnern. Georg Kardinal Sterzinsky und der evangelische Generalsuperintendent Martin-Michael Passauer werden am 12. August um 12 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst in der Sankt Bonifatius-Kirche in Kreuzberg feiern. Am 13. August um 9 Uhr ist ebenfalls unter Leitung des Kardinals und des Generalsuperintendenten ein ökumenischer Gottesdienst in der protestantischen Kapelle der Versöhnung in der Bernauer Straße 4 in Mitte vorgesehen. Schließlich lädt der Erzbischof zu einem Pontifikalamt am 12. August um 18 Uhr in die Sankt-Hedwigs-Kathedrale ein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben