Berlin : 4000 Familien buchten Weihnachtsmann

-

Die Weihnachtsmänner waren spät dran dieses Jahr. So spät, dass die studentische Arbeitsvermittlung „Heinzelmännchen“ schon fürchtete, der Nachfrage für Heiligabend nicht nachkommen zu können. Nur 150 Studenten hatten sich vor vier Wochen zum Weihnachtsmann-Dienst gemeldet. „Jetzt haben wir knapp 400 Weihnachtsmänner im Einsatz, das sind zwar zehn Prozent weniger als sonst, aber es ist trotzdem ausreichend“, sagt René Heydeck von den „Heinzelmännchen“. Denn bei den milden Temperaturen sei offenbar auch vielen Familien die Lust auf ein traditionelles Fest vergangen. Rund 4000 Eltern haben bislang bei den „Heinzelmännchen“ einen Weihnachtsmann bestellt. „Normalerweise sind es etwas mehr“, sagt Heydeck. Die meisten Aufträge kamen aus Charlottenburg, Wilmersdorf und Steglitz. 27 Euro kostet der Auftritt für einen Weihnachtsmann bei einer Familie mit maximal drei Kindern; bei größeren Familien steigt der Preis. Für den anstehenden Heiligabend können jetzt keine Aufträge mehr angenommen werden. Höchstens für die Feiertage gebe es noch die Möglichkeit, einen Weihnachtsmann zu bestellen.ctr

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben