Berlin : 42,195 Kilometer auf nackten Sohlen Uschi Bierbaum-Bucksch läuft barfuß durch Berlin

Marc Neller

Sie will den Marathon barfuß laufen. „Ich bin ein Barfußmensch“, sagt Uschi Bierbaum-Bucksch lapidar. „Ich kann den Fuß besser abrollen und ich habe eine bessere Standfestigkeit. Die Fußbewegung ist natürlicher als sie es mit sehr weich gedämpften Laufschuhen wäre.“

So sprechen Mediziner. Uschi Bierbaum-Bucksch ist Ärztin, allerdings für den Bereich HNO. Der menschliche Laufapparat ist nicht ihr Spezialgebiet. Vor vier Jahren hat ihr ein Orthopäde nach einer Meniskus-Operation geraten, das Laufen aufzugeben. Sie sagt jedoch, sie habe keine Probleme, sie kenne ihren Körper schließlich seit 56 Jahren. „Knie, Gelenke, Bänder – alles bestens. Wär’s anders, würde ich das nicht machen.“ Sie sagt, ihre Füße werden nach dem Rennen nicht wund gelaufen sein. Hornhaut, ja, und natürlich bräuchten sie dann Erholung. „Aber ich habe ja inzwischen etwas Erfahrung.“ Beim Start will sie sich aus dem Trubel raushalten, und an den Verpflegungspunkten die Berge von Trinkbechern meiden. Angst vor Scherben oder Splittern auf der Strecke? „Nein. Man läuft barfuß konzentrierter.“

42,195 Kilometer oder viereinhalb Stunden joggen – vier Marathons ist Uschi Bierbaum-Bucksch bisher gelaufen, den letzten auf nackten Sohlen. Das war im Frühjahr, in Düsseldorf, ihrer Heimatstadt. Seit Januar trainiere sie mindestens einmal in der Woche barfuß. Ihre Laufschuhe trägt sie, wenn sie mit Freunden laufen geht. Damit sie nicht auffällt. Dieses Mal will sie auffallen, für einen guten Zweck. Sie will Spenden sammeln für Ronny Ziesmer, den verunglückten und seither querschnittsgelähmten Turner. Da nackte Füße, Größe 39, mit rotlackierten Nägeln im Getümmel von zigtausenden Läufern vermutlich nicht auffallen, trägt sie außergewöhnliche Rennkleidung: goldene Schirmmütze, goldenes Oberteil, goldene Hose.

Spenden an: Hilfskonto Ronny Ziesmer, Aktion „Barfuß für Menschen“, Stiftung Deutsche Sporthilfe, Deutsche Bank Frankfurt, Kto: 092777201, BLZ 50070010.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben