Berlin : 5. Januar 1979

-

Vor 25 Jahren befassten wir uns mit den Asylbewerberzahlen

BERLINER CHRONIK

Im vergangenen Jahr kamen 15 173 Asylbewerber nach Berlin, 1977 waren es noch 9827. Im Verlauf des Jahres 1978 machte sich nach einem sprunghaften Ansteigen dann wieder ein deutlicher Rückgang der Asylbewerber bemerkbar. Während der stärkste Zugang im August mit 2838 Asylbewerbern, darunter 1707 Pakistaner, verzeichnet wurde, kamen im Dezember nur noch 778 Asylbewerber, darunter 11 Pakistaner. Unter anderem kamen im vergangenen Jahr 6282 Araber, 5077 Pakistaner (1977 waren es 5684 Pakistaner) und 2423 Inder. Ein Sprecher der Senatsverwaltung für Inneres teilte mit, daß seit Ende August, der Wiederaufnahme gezielter Rückführaktionen mit Charter- und Linienflügen, bis Ende des Jahres 2048 Pakistaner in ihre Heimat zurückgeflogen wurden. Das seien 86 Prozent der ab August nach Berlin eingereisten Pakistaner. Mit der Ausweisung von Indern „nach sorgfältiger Einzelanhörung“ wurde im Dezember begonnen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar