Berlin : 5. Juni 1980

Vor 25 Jahren wurde eine Müllkippe in Mariendorf zu einem Freizeitpark

-

Auf der ehemaligen Marienfelder Müllkippe wird gefeiert: Der erste Abschnitt des Freizeitparks ist fertig, der nach und nach auf dem aufgeschütteten Abfall entsteht. 120 000 Quadratmeter sind in eine Wiesenlandschaft verwandelt worden. Wildkräuter, Sträucher und einige flachwurzelnde Bäume bedenken das Gelände. Den Pflanzen konnte nur 35 bis 40 Zentimeter Lebensraum zur Verfügung gestellt werden. So hoch ist das Erdreich aufgeschüttet worden. Die Müllberge darunter sind teilweise abgedeckt, teilweise aber auch gar nicht isoliert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben