Berlin : 5. Mai 1981

Vor 25 Jahren berichteten wir über die Verwaltung besetzter Häuser

-

Als Überraschung wird sowohl bei der Bauverwaltung als auch unter Hausbesetzern das Ergebnis der Abstimmung unter den Besetzern über eine Treuhandgesellschaft zur Verwaltung besetzter Häuser bezeichnet. Bei der letzten Zusammenkunft des so genannten Besetzerrates hat sich nach Angaben von Teilnehmern ergeben, dass die Vertreter aller besetzten Häuser eine solche Gesellschaft befürworten. Sie soll als Mittler zwischen Besetzern und Senat unter anderem den Bezug von Wasser, Strom und Gas regeln.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben