Berlin : 5. November 1978

-

Vor 25 Jahren wollten Elternvertreter die Macht der Schulleiter beschneiden

BERLINER CHRONIK

Der Vorsitzende des Landeselternausschusses, Wolf von Moers, hat jetzt eine Attacke auf die Stellung der Berliner Schulleiter unternommen. Der oberste Elternvertreter möchte die Direktoren ganz von der Mitgliedschaft in der Schulkonferenz (höchstes Schulorgan) befreien und sie der Konferenz als „Verwaltungspartner“ gegenüberstellen. Der Novellierungsentwurf der Koalition zum Schulverfassungsgesetz sieht lediglich vor, dem Schulleiter sein Stimmrecht in der Konferenz zu entziehen, womit Abstimmungsparität in diesen Gremien hergestellt würde.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar