Berlin : 50 Jahre, 100 Punkte

-

STADTMENSCHEN

Manchmal passt einfach alles zusammen. 50.Geburtstag, 25jähriges Betriebsjubiläum - dies ist das Jahr von Georg Mauer . Der stadtbekannte Weinhändler (Wein & Glas) feiert dieses Zusammentreffen in angemessener Weise, und vorab huldigte er im kleinen Kreis seiner Vorliebe für den deutschen Riesling, die ihm als Winzersohn aus dem Rheingau von Geburt an eingepflanzt wurde. Passend entkorkte er also neben anderen Raritäten einen 1953er Eltviller Sonnenberg, eine Riesling-Spätlese aus seinem Geburtsort und Geburtsjahr, die sich ebenso wie die meisten anderen, kaum jüngeren Weine als frisch und munter erwies, nahezu ohne Altersspuren. Mauers Lieblingskoch Tim Raue (Swissotel) richtete dazu haargenau abgestimmte kleine Köstlichkeiten an, es probierten der Präsident des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter, Michael Prinz zu Salm-Salm, der Weinautor Stuart Pigott und einige Fachjournalisten. Höhepunkt: eine perfekte 73er Eiswein-Beerenauslese von Robert Weil, die zusammen mit Raues Garnelen mit Wassermelone und Erdnussschaum einen glatten und von allen einstimmig anerkannten 100-Punkte-Genuss bot.

Am kommenden Sonntag veranstaltet Mauer im Hamburger Bahnhof die 3.Gala Großer Weine, die dann allen zahlenden Besuchern zugänglich ist; 50 bedeutende Winzer aus Deutschland und Europa – zum Beispiel Dönnhoff, Fürst, Johner, Comte de Vogue, Lageder, Joh. Jos. Prüm, F.X.Pichler – werden dort von 14 bis 20 Uhr ihraktuelles Sortiment vorstellen. Der Eintritt kostet an der Tageskasse 25 Euro. bm

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben