Berlin : 54-Jähriger soll Lebenspartnerin getötet haben

Gransee – In Brandenburg hat sich offenbar eine weitere Familientragödie ereignet. Wie Staatsanwaltschaft Neuruppin und Polizeipräsidium Potsdam mitteilte, soll ein 54-Jähriger aus dem Löwenberger Land seine 60 Jahre alte Lebensgefährtin getötet haben. Der Mann aus dem Ortsteil Grüneberg sei unter dringendem Tatverdacht vorläufig festgenommen worden.

Den Angaben zufolge hatte der Mann selbst am Freitag die Polizei gerufen. Der mutmaßliche Täter stand den Angaben nach unter Alkoholeinfluss. Am Sonnabend wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Neuruppin ein Haftbefehl gegen den Mann verkündet. Die Ermittlungen zum Fall dauern an.

Am Mittwoch war bekannt geworden, dass ein 28-Jähriger in Rathenow seine Eltern umgebracht hat. Der junge Mann gab die Tat bei seiner Festnahme zu. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben