Berlin : 6. Oktober 1980

Vor 25 Jahren berichteten wir über die Angehörigen von Alkoholikern

-

Einerseits wollen sie anonym bleiben, andererseits aber auf sich aufmerksam machen: die Angehörigen von Alkoholikern, die sich einmal pro Woche in kleineren Gruppen treffen. Sie nennen sich AlAnon eine Abkürzung wie AA von dem englischen „Alcoholics Anonymous“. Ihr Ziel ist es, das gemeinsame Problem, das Zusammenleben mit einem Trinker, zu lösen. Die Idee kommt, wie die der Treffen von anonymen Alkoholikern, aus den USA. Im Frühjahr wurde eine Region Berlin gegründet.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben