6. SPIELTAG FIT VORM FERNSEHER : Rauf aufs Treppchen

ÜBUNG EINS

ÜBUNG ZWEI

Eine Woche Training ist schon fast geschafft. Deshalb lassen wir es heute etwas dynamischer angehen. Fein raus ist, wer eine Treppe in der Wohnung hat. Ansonsten kann man sich für die Viertelstunde auch mal ins Treppenhaus schleichen. Vielleicht macht der Nachbar ja mit. Der kann heute mit Ihnen was für Herz, Kreislauf, Beine, Po, untere Rumpf- und die Schultermuskulatur tun.

ÜBUNG EINS

Wechselsprung: Am Fuß der Treppe von einem auf das andere Bein springen. Dabei berühren die Fußballen nur kurz die Treppenkante. Das Standbein bleibt leicht gebeugt, denn es muss das Gewicht tragen und abfedern. Untrainierte üben 30 Sekunden, Trainierte mindestens eine Minute lang.

ÜBUNG ZWEI

Liegestütz an der Treppe: In den Liegestütz gehen; die Stufe so wählen, dass Füße und Schultern bei gestreckten Armen auf einer Linie sind. Wem das zu einfach ist: Je höher die Treppenstufe, desto schwieriger die Übung. Leichter wird es, wenn man – im „Mädchenliegestütz“ – mit den Knien am Boden bleibt. Sie können die Übung auch andersrum durchführen: Beine unten, Arme an der Stufe. Untrainierte: 5 bis 10, Trainierte 10 bis 20 Wiederholungen. lei

Mehr Infos über unseren Personal Trainer Steffen Nitsch unter www.bewegedeinleben.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar