60. Geburtstag : Klaus wer? Na, Klaus Wow-Air-eit!

Berlins Regierender wird 60 Jahre alt. Da hat sich eine Billigfluglinie, die man nicht unbedingt kennen muss, was Nettes einfallen lassen.

von
Auch schön. Aber eher unpassend für so einen Kurztrip nach Island.
Auch schön. Aber eher unpassend für so einen Kurztrip nach Island.Foto: dpa

Als Klaus Wowereit 1953 zur Welt kam, rollten in Schönefeld – wo heute die BER-Baustelle ist – zwar Maschinen, aber das waren eher Traktoren auf den Feldern. 1953 ist also ganz schön lange her, genau 60 Jahre nämlich. Am 1. Oktober will Wowereit dieses Jubiläum feiern: Da hat er Geburtstag.

Na dann: „Til hamingju með afmælið!“ Wie man das jetzt ausspricht, wissen wir auch nicht so genau, soll aber so viel heißen wie: „Glückwunsch zum Geburtstag“. Und zwar auf Isländisch.

Mal Kämpfer, mal Komiker: Klaus Wowereit in Bildern
Ein Herzchen zum Abschied. Klaus Wowereit bekam vom Lesben- und Schwulenverband ein praktisches Geschenk zum Abschied.Weitere Bilder anzeigen
1 von 58Foto: dpa
11.12.2014 08:46Ein Herzchen zum Abschied. Klaus Wowereit bekam vom Lesben- und Schwulenverband ein praktisches Geschenk zum Abschied.

Eine Fluglinie aus Reykjavík hat BER-Aufsichtsratschef Wowereit jetzt vorab zum Geburtstag gratuliert. Frau Svana Fridriksdóttir ließ mitteilen: Ihr Unternehmen liebe Berlin ganz doll, gratuliere dem Regierenden zum 60. Geburtstag, und deshalb könne man am Dienstag Flüge zum „Wowi-Geburtstagstarif“ für 60 Euro von Berlin nach Reykjavík buchen.

Und warum das alles? Die Fluglinie von Frau Svana Fridriksdóttir aus Reykjavík heißt „Wow-Air“ (und von da ist es ja nicht mehr weit bis zu Wow-Air-eit).

Nächster Abflug: Dienstag, 14.50 Uhr, ab Schönefeld.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben