Berlin : 66 rechte Attacken im vergangenen Jahr Drei Vereine präsentieren Chronik

-

Die Opferberatungsstelle „Reach Out“ und zwei weitere Vereine haben nach eigenen Recherchen für 2003 insgesamt 66 rassistische, antisemitische und schwulenfeindliche Angriffe gezählt. Dabei handelt es sich um 42 Gewalttaten. Der Rest seien „verbale Attacken“, teilten Reach Out sowie „Apabiz“ und „Tacheles reden!“ gestern mit. Die drei Vereine listen in einer Chronologie alle 66 Angriffe auf. So wird der Fall einer Studentin türkischer Herkunft genannt, die im Oktober 2003 in einem Studentenwohnheim von einer Frau rassistisch beschimpft und dann geschlagen wurde. Eine Stellungnahme der Senatsverwaltung für Inneres zu der Chronologie gab es gestern nicht. Anfang Dezember hatte Innensenator Ehrhart Körting von einer deutlichen Zunahme rechter Gewalt im Jahr 2003 berichtet. fan

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben