Berlin : 6900 Mediziner sind eingeladen

-

1. DeutschTürkische Medizinkongress findet am heutigen Freitag und am Sonnabend jeweils ab 9 Uhr im Charité-Klinikum Benjamin Franklin in Steglitz, Hindenburgdamm 30, Hörsaal West, statt. Informationen und das Programm im Internet unter www.deutsch-tuerkischer-medizinkongress.de

Dazu wurden über die Berliner kassenärztliche Vereinigung alle 6900 niedergelassenen Ärzte Berlins persönlich eingeladen. Die teilnehmenden Ärzte können diesen Kongress auch als Fortbildungsveranstaltung abrechnen.

Den Mangel an türkischen Ärzten will Berlin mit einer Bundesratsinitiative mildern. Danach sollen auch Angehörige aus so genannten Drittstaaten außerhalb der EU – wie der Türkei – einen Rechtsanspruch auf eine Zulassung erhalten, wenn sie in Deutschland die Medizinerausbildung absolviert haben. Bisher ist dies nur mit einer Ausnahmegenehmigung möglich, da nach bisherigem Recht nur Deutsche und EU-Bürger in Deutschland als Arzt arbeiten dürfen. Derzeit prüfe das Bundesgesundheitsministerium den Vorschlag, heißt es aus der Senatsgesundheitsverwaltung. I.B.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar