Berlin : 7. Mai 1977

NAME

BERLINER CHRONIK

Kein Zweifel: Im neuen Tropenhaus des Zoos fühlen sich die kleineren und größeren Affen wohl, denn einige haben bereits Nachwuchs bekommen, während sie in dem halbfertigen Bau hinter den Kulissen lebten. Und spielen können sie alle; ihre Gehege – von Käfigen kann keine Rede sein – sind mit sinnvollem Gerät ausgestattet. Heute um 10 Uhr wird das Haus eröffnet. Bauzeit: 3 Jahre. Kosten: 4,5 Millionen DM. Das Tropenhaus fügt sich harmonisch in die Parklandschaft. Charakteristisch sind große Schwünge nach dem Motto „weg vom Kubus“. Nirgendwo ist dieses Haus langweilig. Viel Grünes auch im Inneren: Die durchweg verglasten Gehege sind im Hintergrund durch leichte Gitter abgeschlossen. Ketten aus Nylon und aus Stahl ersetzen Lianen, an denen die Tiere mit kühnen Schwüngen umhertoben können.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben