Berlin : 7. Mai 1978

-

Vor 25 Jahren berichteten wir über den Massenansturm auf ein Möbellager

BERLINER CHRONIK

Bei einer MöbelVerschenk-Aktion eines Berliner Hotels kam es am Sonnabend nachmittag in der Bundesallee in Friedenau zu einem Chaos. Nach Angaben der Polizei hatten sich etwa 2000 Interessenten vor einem Lagerhaus versammelt. Die Bundesallee zwischen dem Friedrich-Wilhelm- und dem Walther-Schreiber-Platz mußte zeitweilig gesperrt werden. Das Lagerhaus wurde von Polizeikräften schließlich abgeriegelt, da, wie es im Polizeibericht heißt, „durch den großen Andrang eine ordnungsgemäße Durchführung der Geschenkaktion ohne Gefährdung von Leib oder Leben nicht gewährleistet war“. Die Polizei hatte insgesamt 133 Beamte im Einsatz.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben