Berlin : 74-jähriger Radler von Lastwagen getötet

von

Ein 74-jähriger Radfahrer ist gestern Vormittag von einem Lastwagen erfasst und getötet worden. Der Rentner und der 44-jährige Fahrer des Lkws hatten gegen 10.30 Uhr gemeinsam eine Betriebsausfahrt in der Paulsternstraße verlassen wollen. Nach Polizeiangaben wollten sie beide nach links auf die Fahrbahn abbiegen. Während des Abbiegevorgangs versuchte der Radfahrer, vor den Lkw zu gelangen und wurde dabei von diesem erfasst. Der 74-Jährige stürzte bei dem Zusammenstoß und geriet unter den Sattelzug. Die Feuerwehr musste den Radfahrer durch den Einsatz eines Kranwagens bergen. Der eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod des 74-Jährigen feststellen. Er ist der 31. Verkehrstote in Berlin in diesem Jahr. Acht von ihnen waren Radfahrer. Während des Einsatzes war die Paulsternstraße für etwa zwei Stunden zwischen Gartenfelder Straße und Nonnendammallee für den Verkehr gesperrt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben