Berlin : 8. Dezember 1978

-

Vor 25 Jahren berichteten wir über Pläne für den Altbau der MierendorffSchule

BERLINER CHRONIK

Die Mierendorff-Grundschule in Charlottenburg hat einen guten Neubau bezogen. Das ist ihr zu wünschen. Der alte Bau, im Jahre 1893 vom Magistratsoberbaurat Perters errichtet, entsprach schon lange nicht mehr den pädagogischen Anforderungen unserer Zeit. Sinnlos muß jedoch die Absicht erscheinen, den konstruktiv und technisch völlig intakten Altbau abbrechen zu wollen, obwohl es Bewerber unterschiedlicher Art gibt, die ihn nutzen wollen und können. So hat die Hochschule der Künste zu erkennen gegeben, daß sie den Bau für mindestens zehn Jahre brauchen könnte; weiterhin gibt es Architektengruppen, die sich von den großen, gut belichteten früheren Klassenräumen gute Arbeitsmöglichkeiten versprechen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben