Berlin : 8. Februar 1982

Vor 25 Jahren war das Mittwochs-Lotto für 50 Pfennig in der Diskussion

-

Das neue Lotto-Spiel „7 aus 38“ mit einem Mindesteinsatz von 50 Pfennig soll mittwochs ausgespielt werden. Dies bestätigte ein Sprecher der Klassenlotterie Berlin auf Anfrage. Eine endgültige Entscheidung falle wahrscheinlich am 17. und 18. Februar auf einer Sitzung der Lottogeschäftsführer in Hamburg. Der Finanzsenator in Berlin hat die entsprechenden Pläne bereits gebilligt. Offen sei lediglich, wie viele Lottogesellschaften das neue Spiel bereits Ende April anbieten könnten, sagte der Sprecher. Mit der erforderlichen Umstellung seien erhebliche technische Probleme verbunden; die Organisation sei sehr kompliziert. Die Lottogesellschaften haben das neue Spiel „7 aus 38“ für 50 Pfennig nach der Kritik der Verdoppelung der Einsätze beim bisherigen System „6 aus 49“ vorgeschlagen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar