Berlin : 800 Jahre Geschichte

-

Um 1230 : Beginn einer aus Feldsteinen gefügten spätromanischen Pfeilerbasilika.

Spätes 13. Jahrhundert: Umbau als dreischiffige Halle als Backsteinbau.

14. Jahrhundert : Erneuerung in spätgotischen Formen.

18. Jahrhundert : Aufgabe des Friedhofs an der Nikolaikirche; Bestattungen in den Seitenkapellen sind weiter möglich.

1876-1878: Restaurierung und Umbau; die Nikolaikirche bekommt einen neogotischen Turmaufsatz mit zwei Spitzhelmen.

1944/45 : Schwere Kriegsschäden, in der Nachkriegszeit Ausgrabungen des Märkischen Museums innerhalb und außerhalb der Kirche.

Ab 1981 : Wiederaufbau unter Leitung des Instituts für Denkmalpflege der DDR.

1987 : Neueröffnung zur Siebenhundertfünfzig-Jahr- Feier Berlins als Dependance des Märkischen Museums.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben