Berlin : 82-Jährige in ihrer Wohnung erschlagen Mörder beim Einkaufen getroffen?

-

Die stark geh und sehbehinderte 82-jährige Ilse Hampel ist am Montagabend in ihrer Wohnung in der Zionskirchstraße 50c von einer Nachbarin ermordet gefunden worden. Die Rentnerin war gegen 13 Uhr noch im Extra-Supermarkt in der Ackermarkthalle einkaufen und ist dann eine Station mit der Tram nach Hause gefahren. Ob in der Wohnung etwas geraubt wurde, steht noch nicht sicher fest, Spuren weisen jedoch darauf hin. Die Wohnungstür ist unbeschädigt. Möglicherweise hat Ilse Hampel ihren Mörder in der Markthalle kennen gelernt. Die Kripo fragt deshalb, wer die gehbehinderte Frau zwischen 13 und 20 Uhr gesehen hat: Hinweise unter 699 327 141. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben