Berlin : 83-Jährige von Jugendlichen beraubt Rentnerin erlitt Knochenbrüche

-

Eine 83jährige Frau aus Steglitz ist am Freitag gegen zwei Uhr morgens von vier Jugendlichen überfallen, beraubt und verletzt worden. In der Joachimstaler Straße (Charlottenburg) sollen die 15- bis 17-jährigen Täter sich ihr von hinten genähert und ihr die Handtasche entrissen haben. Die Frau stürzte und erlitt Knochenbrüche in Schulter und Arm. Ein Zeuge hörte ihre Hilferufe und rief die Polizei. Im Krankenhaus wurde die Frau operiert. Sie soll zuvor ausgesagt haben, dass sie „eine ganze Zeit lang“ verletzt auf dem Bürgersteig gesessen hatte, bis sie jemand bemerkte. Da die alte Dame als „etwas verwirrt“ gilt, bleiben die Umstände der Tat weiterhin unklar. Ebenso, warum sie sich zu dieser Uhrzeit draußen aufhielt. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben