86 kranke Kinder in Prenzlauer Berg : Magen-Darm-Grippe grassiert an Grundschule

Sie leiden an Erbrechen und Durchfall und sollen in einigen Fällen auch ihre Eltern angesteckt haben: 86 Kinder der Heinrich-Roller-Grundschule in Prenzlauer Berg sind an Magen-Darm-Grippe erkrankt - doch bisher kennt niemand die Ursache.

von

„Wir können bestätigen, dass die Leiterin der Grundschule am Freitag die Schulaufsicht über die Erkrankungen informiert und die 86 betroffenen Kinder nach Rücksprache mit den Eltern bis 14 Uhr nach Hause entlassen hat“, sagte die Sprecherin der Senatsbildungsverwaltung, Beate Stoffers. Küche und Mensa seien geschlossen und die Trinkwasserversorgung vorsorglich gesperrt worden. Der Schulbetrieb soll aber zunächst weiter aufrechterhalten werden, die Eltern wurden informiert und von der Schule aufgefordert, ihren Kindern ab diesem Montag Lunchpakete und Getränke mitzugeben.

Nach Tagesspiegel-Informationen handelt es sich bei den Erkrankten bisher ausschließlich um Schüler der Klassenstufen 3 bis 6, von denen fast alle an der Gemeinschaftsverpflegung teilnehmen. Diese wird in zwei Bereichen ausgegeben – einmal für die genannten Klassenstufen und – räumlich getrennt – für die Erst- und Zweitklässler. Das lässt eventuell darauf schließen, dass die Ursache für die Erkrankungen nicht direkt im Essen des Caterers, der die Schule beliefert, zu suchen ist. „Wir haben jedenfalls alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet“, sagt die Sprecherin der Gesundheitsverwaltung, Regina Kneiding: „Das Gesundheitsamt hat nicht nur die Sperrung der Essensausgabe angeordnet, sondern auch Proben entnommen und eine Stuhluntersuchung der Mitarbeiter in der Essensausgabe angeordnet.“

Mit Ergebnissen ist laut Kneiding nicht vor Montag zu rechnen. Sicherheitshalber habe das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) auch alle anderen Gesundheitsämter in Berlin informiert und gebeten, ähnliche Fälle sofort zu melden.

Vor fast genau einem Jahr erkrankten in Berlin und anderen ostdeutschen Bundesländern mehr als 10.000 Schüler an Brechdurchfall. Ursache waren von der Cateringfirma Sodexo verwendete Tiefkühlerdbeeren aus China, in denen hoch ansteckende Noroviren nachgewiesen wurden. Der Skandal hatte eine Diskussion über die Qualität des Schulessens ausgelöst.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar