87. Oscarverleihung : Wo Sie heute Nacht die Oscars in Berlin gucken können

Bei der Oscarverleihung ist die größte Herausforderung: Wach bleiben! Da hilft, wenn man nicht allein ist. Wir zeigen ihnen, wo Sie die Nacht in Gesellschaft durchmachen können. Verfolgen Sie außerdem die Nacht in unserem Liveticker!

Jana Scholz
Zusammen ist’s schöner. Public Viewing ist auch bei der Oscar-Verleihung immer beliebter. Foto: Tannen Maury/dpa
Zusammen ist’s schöner. Public Viewing ist auch bei der Oscar-Verleihung immer beliebter. Foto: Tannen Maury/dpaFoto: dpa

Während man sich in den USA heute Abend um 19 Uhr zu Hause bei Freunden trifft, um gemeinsam die 87. Verleihung der Academy Awards zu schauen, ist hierzulande Schlafenszeit. Ab 1 Uhr werden im deutschen Fernsehen (Pro 7) die Festlichkeiten aus Los Angeles übertragen. Wer nicht auf der Couch sitzen bleibt, steigert die Chance, wachzubleiben. Denn ein Hauch Oscar-Goldstaub glitzert auch durch Berlin: Eine Auswahl.

Gewinn das Kino

Zum achten Mal wird Prenzlauer Berg zu Klein-Hollywood: Im Downstairs Filmcafé, Schliemannstraße 15, Prenzlauer Berg, ist bereits um 22 Uhr Einlass mit Begrüßungssekt, ab 22.30 Uhr zeigt das Filmcafé einen oscarnominierten Film – welcher wird noch nicht verraten. Ab 1 Uhr kann man den Stars dabei zusehen, wie sie auf dem Roten Teppich posieren, um 2 Uhr beginnt die Übertragung der Preisverleihung. Wer beim Tippspiel gewinnt, kann sich – neben weiteren Preisen – über eine private Filmvorführung im Downstairs Kino freuen und dazu 27 Freunde einladen. Diese hauseigene Preisverleihung findet in den Morgenstunden statt. Die Küche hat noch bis 0 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet 15 Euro. www.dasfilmcafe.de

Tanz den Oscar

Eine rauschende Oscar-Party veranstaltet das queere Party-Label GMF im Avenue. Der Club im Keller des Café Moskau in Mitte beherbergt die Partyreihe seit fast einem Jahr jeden Sonntag. Diesmal wird es festlich: Im Hauptfoyer des Café Moskau, Karl-Marx-Allee 34, ist eine Oscar Viewing Lounge installiert. Für all jene, die keine ganze Nacht stillsitzen können, bieten die zwei Tanzflächen im Untergeschoss die Möglichkeit, die Müdigkeit einfach wegzutanzen. Die Party beginnt um 23 Uhr und kostet 10 Euro. www.gmf-berlin.de

Mit Robe und Schlafsack

Das City Kino Wedding in der Müllerstraße 74 zelebriert die Oscar-Verleihung zum ersten Mal. Das City Kino Wedding spielt seit der Wiedereröffnung im September Art House-Filme und Kultkino. Da passt der Oscar zwar nicht unbedingt hinein, zeigt sich aber würdig: Vor der Live-Übertragung werden zwei Spielfilme gezeigt: zuerst die legendäre Schnulze „Titanic“ von James Cameron, die 1998 elf Oscars abräumte. Es folgt Arthur Penns „Bonnie und Clyde“, der 1968 für den „Besten Film“ nominiert war, aber nur Estelle Parsons als Beste Nebendarstellerin ausgezeichnet wurde und den Award für die Beste Kamera erhielt. Der Eintritt zu den Filmen kostet je 6 Euro, die Oscar-Übertragung ab 1 Uhr ist kostenlos. Besondere Aufgabe: Die Besucher können entweder in festlicher Kleidung den Stars Konkurrenz machen – oder in Pyjama und Schlafsack erscheinen. Die Betreiberinnen Wiebke Wolter und Anna Lakeberg verfolgen die Oscar-Verleihung übrigens privat schon seit Jahren. www.facebook.com/citykinowedding

Fame statt Fußball

Eigentlich sind es Fußballfans, die in der FC Magnet Bar in der Veteranenstraße. 26 in Mitte fast jeden Tag im Jahr zum Public Viewing zusammenkommen. Aber mittlerweile schaut man im ehemaligen Vereinsheim des FC Magnet Mitte auch Tatort und Germany’s Next Topmodel gemeinsam. Schon um 20.15 Uhr macht man sich hier mit dem Tatort warm für eine lange Nacht. Der Eintritt ist frei, es gibt Platz für 120 Leute und zwei große Leinwände. www.fcmagnetbar.de

Wetten, dass...?

In der Volksbar, direkt gegenüber der Volksbühne, Rosa-Luxemburg-Straße 39 in Mitte, entgeht den Oscar-Fans auf der 24 Quadratmeter großen Leinwand kein Detail. Die ganze Nacht gibt es Nachos, Humus und vegetarische Wraps. Wem das doch nicht Thrill genug ist, der könnte ja mit Freunden Wetten auf die Gewinner in den über 30 Kategorien abschließen. Der Eintritt ist frei. www.volksbar-berlin.de

Seien Sie live dabei, wenn die Awards verliehen werden: Der Tagesspiegel tickert die ganze Nacht, mit vielen Hintergrundinfos zu den Filmen, besondere Geschichten zu den Schauspielern und allem, was Oscar-Fans sonst noch wissen müssen. Ab 1 Uhr geht es los mit unserem Liveticker!

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar