9. SPIELTAG : Immer elastisch bleiben

EIn Theraband ist das ideale Trainingsutensil für zu Hause. Es kostet um die acht Euro, und wenn gerade niemand da ist, der das andere Ende festhält, tut’s auch die Türklinke oder das Treppengeländer. Die heutigen Übungen stärken außer dem Bauch auch den Trizeps und den unteren Rücken, machen also eine schöne Taille.

ÜBUNG EINS

Crunch mit Theraband: Band in Bodennähe befestigen. Auf den Rücken legen, Band-Enden über die Schultern führen und straff auf Brusthöhe halten, den Kopf leicht anheben, die Beine sind angewinkelt. Am besten ist es, die Füße zu fixieren, also irgendwo unterzuhaken. Jetzt den Oberkörper nach oben ziehen, so weit die Bauchmuskeln es zulassen. In gleichmäßiger Bewegung, ohne lange anzuhalten, wieder zurück. Keine ruckartigen Aktionen. Untrainierte: 5- bis 10-mal, Trainierte 10- bis 20- mal. Je weniger Spannung, desto einfacher die Übung.

Armschub nach hinten: Band auf Kniehöhe fixieren. Die Füße stehen hüftbreit auseinander, den Po nach hinten schieben, die Arme leicht vor dem Oberkörper halten. Der Rücken ist gestreckt, der Kopf in der Verlängerung der Wirbelsäule. Jetzt die Arme parallel und gestreckt nach hinten ziehen und dann gleichmäßig wieder nach vorne. Anfänger 10-, Trainierte 20-mal. lei

Mehr Infos über unseren Personal Trainer Steffen Nitsch unter www.bewegedeinleben.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar