Berlin : A 100: Stadtautobahn wird trotz Sparkurs ausgebaut

kt

Mit der Verlängerung der Stadtautobahn A 100 vom Dreieck Neukölln Richtung Frankfurter Allee soll 2007 begonnen werden, teilte Stadtentwicklungssenator Peter Strieder (SPD) gestern mit. Das Projekt werde vom Senat nicht gestoppt, wie die "Berliner Morgenpost" berichtet hatte.

2002 sollen nach Strieders Angaben auch die Arbeiten zum Ausbau der B 101 in Marienfelde mit je zwei Fahrspuren pro Richtung zwischen Nahmitzer Damm und der Stadtgrenze beginnen. Ein Neubau der B 101 durch Lankwitz ist nicht geplant.

0 Kommentare

Neuester Kommentar