• Ab 59 nochmals durchstarten In Friedrichshain wird morgen die erste Miss Senior Berlin gewählt

Berlin : Ab 59 nochmals durchstarten In Friedrichshain wird morgen die erste Miss Senior Berlin gewählt

-

Weil Eitelkeit ja keine Frage des Alters ist, hat sich nun auch jemand gefunden, der die Schönste der gehobenen Jahrgänge küren will: Miss Senior soll sie heißen und ermittelt wird sie am morgigen Mittwoch unter 200 Bewerberinnen. Die Teinahmebedingungen waren einfach: Mindestens 59 Jahre altmuss die Bewerberin sein. Ob das Äußere noch echt ist oder schönheitsärztlich aufgemöbelt, wird nicht gefragt. In der Jury sitzen unter anderem Anouschka Renzi , der noch lange 19 Jahre bis zum Wettbewerbsalter fehlen, und Dagmar Frederic , die schon im kommenden Jahr mitmachen dürfte. Außerdem dabei der ewig junge 60jährige Frank Schöbel und der 82-jährige Sonnenbank-Anbeter Herbert Köfer . Der Siegerin winkt als Preis ein Luxuswochenende in einem anderen Hotel der Upstalboom-Kette – nicht in Friedrichshain, sondern an Nord- oder Ostsee. Die Erholung bei frischer Meeresluft wird die künftige Miss Senior Berlin gebrauchen können, denn nach der Rückkehr geht’s los: Die Gewinnerin bekommt nämlich auch ein „exklusives Fotoshooting und einen Modelvertrag“ gestiftet. hema

Miss Senior-Wahl, 15-17 Uhr, Upstalsboom Hotel, Gubener Straße 42 (Friedrichshain)

0 Kommentare

Neuester Kommentar