Berlin : Ab Donnerstag wieder frisch: Miss und Mister Germany

Deike Diening

So über das Jahr verteilt sammeln sich im Kalender einer Miss Germany ausgewählte Termine des öffentlichen Lebens. Wie in dem von Alexandra Philipps, der Miss Germany 1999: "Als erste Miss Germany nahm sie am weltweit bekannten Wiener Opernball teil und trat auch als erste Miss Germany in einer Kirche auf und sprach das Mittagsgebet." Seit Sonntag sind nun frische Missen in der Stadt. Und Mister. Jeweils 23 an der Zahl, von denen je einer Donnerstag den Titel Miss oder Mister Germany trägt, wenn im Estrel Hotel bei der Endausscheidung die Schärpen um die schönen Körper gewickelt werden (Beginn ab 18 Uhr).

Es darf geraten werden: wird es die mit am meisten Holz vor der Hütte, Miss Bremen, mit Vornamen Pamela? Wird es 90-65-88, Miss Baden-Württemberg, wird es 93-60-89, Miss Millennium, oder 88-63-88, die Schifffahrtskauffrau? Man muss nämlich wissen, dass die beiden "Schönheitswettbewerbsexperten" Klemmer ihren Laden organisiert haben wie eine Handelskette. Inklusive Gebietsleitern. "Die arbeiten unabhängig" versichert Horst Klemmer, der Senior. Und deshalb hat jede Region ihr eigens Produkt, sprich: eigene Missen und Mister. Diese zeigten sich bei der gestrigen Pressekonferenz in Badehosen und barfuß und sind im richtigen Leben Gebietsverkaufleiter, Soldat und Fliesenleger. Man kann nur hoffen, dass einer von den fünfen, die Motorradfahren als Hobby haben, den Hauptpreis gewinnt - das ist nämlich ein motorisiertes Zweirad. Der Damenpreis hat doppelt so viele Räder und ist goldfarben. Sobald die so schön jungen - die älteste ist 24 - jetzt ihre Badeanzüge und Schärpen wieder zusammengelegt haben, werden sie sich Berlin ansehen. Einige Restaurants luden die ganze Truppe zum Essen ein. So als müßte man vier Tage vor der Wahl die Figurbewussten noch einmal auf ihre Standhaftigkeit hin testen.

Seitens des Managements, dem Oldenburger Vater- und Sohn-Gespann Horst und Ralf Klemmer, beugt man seit einer Weile auch der drohenden Sprachlosigkeit der Schönen vor: zusätzlich zu den professionellen Nagelfeilern kommen auch die Sprachfeiler ins Haus - ein Rhetorikkurs gehört zur Vorbereitung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar