Berlin : Ab ins Winterlager

-

Saisonpause für die Mieträder: Die „Callbikes“ der Bahn können an diesem Wochenende zum vorerst letzten Mal ausgeliehen werden. Bis zum kommenden März werden die 1650 Drahtesel gewartet und repariert. Im zweiten Jahr des Projekts „Call a bike“ ist die Bahn zufrieden mit dem Geschäft. Offenbar finden viele Berliner Gefallen an der Ausleihe, die ganz einfach per MobilfunkAnruf in der Zentrale (07000 522 55 22) funktioniert: 18 000 Kunden gibt es nach Auskunft einer Bahn-Sprecherin inzwischen in der Stadt, doppelt so viele wie im Jahr zuvor. Täglich wurden die Räder mit dem Logo der Deutschen Bahn zwischen 600 und 1000 Mal ausgeliehen – für 4 bis 6 Cent pro Minute. Fürs nächste Jahr hofft die Bahn, erstmals schwarze Zahlen mit diesem Projekt zu schreiben. Dabei könnte helfen, dass es in diesem Jahr weniger Zerstörungen als 2002 geben hat, wie die Bahn erfreut feststellte. lvt/Foto: Imago

0 Kommentare

Neuester Kommentar