Ab Montag in Berlin-Tegel : Nur Pendelverkehr auf der U-Bahnlinie U6

Die BVG baut in den kommenden Wochen auf der U-Bahnlinie U6. Zwischen Alt-Tegel und Kurt-Schumacher-Platz pendeln die Züge. Die Weg ins Büro dauert damit etwas länger

Warnweste an, in der U-Bahn wird gebaut. Foto: dpa
Warnweste an, in der U-Bahn wird gebaut.Foto: dpa

Die BVG baut auf ihrer U-Bahnlinie U6 im Norden von Berlin. Wie das Verkehrsunternehmen mitteilte, werden Bauarbeiten von Montag, den 30. März bis Donnerstag, den 2. April 2015 sowie von Dienstag, den 7. April bis Freitag, den 10. April 2015, jeweils von 7 bis 20 Uhr, durchgeführt.

Betroffen seien die Abschnitte zwischen den U-Bahnhöfen Alt-Tegel und Holzhauser Straße sowie zwischen den Bahnhöfen Holzhauser Straße und Kurt-Schumacher-Platz. Es wird ein Pendelverkehr mit 10-Minuten-Takt angeboten. Eine Übersicht der Bauarbeiten finden Sie als PDF-Datei unter diesem externen Link zur BVG.

Zwischen den U-Bahnhöfen Kurt-Schumacher-Platz und Alt-Mariendorf fahren nach Angaben der BVG die Züge im Regelbetrieb – im 10-Minuten-Takt zwischen Kurt-Schumacher-Platz und Seestraße, auf dem restlichen Abschnitt im 5-Minuten-Takt. Tsp

Lesen Sie mehr im Tagesspiegel: Auf der Baustelle der U5 durch die City von Berlin geht es voran. "Bärlinde" gräbt wieder, zum Start gab es Blumen. Und wer sitzt am Steuer des Monsters? Michael Kolmsee, genannt "Paule": Wir haben ihn in der Tiefe gefragt.

Die neue U-Bahn - von innen und außen
Bitte recht freundlich! Die neue U-Bahn am Bahnhof Zoo. Ein Junge macht gleich mal ein Foto (und wir auch). Foto: dpaWeitere Bilder anzeigen
1 von 15Foto: dpa
03.09.2015 08:57Bitte recht freundlich! Die neue U-Bahn am Bahnhof Zoo. Ein Junge macht gleich mal ein Foto (und wir auch).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben