Abgeordnetenhaus : Halb Berlin interessiert die Wahl nicht

Wenige Wochen vor der Abgeordnetenhauswahl in Berlin wissen viele Hauptstädter nicht, wem sie ihre Stimmen geben sollen.

Berlin - Laut einer Umfrage von Infratest dimap im Auftrag der ARD interessieren sich 53 Prozent der Hauptstädter nicht für den Urnengang. Rund 66 Prozent der Berliner sind zudem enttäuscht von der großen Koalition auf Bundesebene. Das Meinungsklima sei sehr instabil, sagte WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn.

In keinem anderen Bundesland seien die Parteibindung und die Zahl der Stammwähler so gering wie in Berlin, fügte Schönenborn hinzu. Das zusammengenommen mit der Vertrauenskrise in die Politik insgesamt führe dazu, dass im Moment überhaupt nicht absehbar sei, was an Ergebnissen bei der Abgeordnetenhauswahl herauskomme. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben