Berlin : Abgeordnetenhaus und Bundesrat öffnen ihre Türen

„Warum hat der Berliner Bär auf der Fahne im Plenarsaal keine Zunge und keine Krallen?“ Diese und andere Fragen werden heute im Berliner Abgeordnetenhaus beantwortet. Das Berliner Parlament lädt gemeinsam mit dem Bundesrat von 10.30 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür. In beiden Häusern, die bis 1918 gemeinsam den Preußischen Landtag bildeten, können sich die Besucher über den heutigen Alltag informieren.

Höhepunkte im Abgeordnetenhaus sind unter anderem eine „Elefantenrunde“ um 12 Uhr – eine Gesprächsrunde mit den Vorsitzenden der Fraktionen von SPD, CDU, Die Linke, Bündnis 90/Die Grünen und FDP. Zwischen 15 und 16 Uhr gibt’s eine Bürgersprechstunde. Beim Bundesrat steht dieses Jahr neben dem Verfassungsorgan selbst das Land Mecklenburg-Vorpommern im Mittelpunkt. Und so kann man im Garten auch den XXL–Strandkorb aus Heiligendamm ausprobieren. sro

Weitere Infos im Internet:

www.parlament-berlin.de

www.bundesrat.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar