Abgeordnetenhauswahl : CDU-Vizechef warnt vor Risiken von schwarz-grünem Bündnis

Der Vizevorsitzende der Berliner CDU, Thomas Heilmann, hat sich dagegen ausgesprochen, vor der Abgeordnetenhauswahl 2011 stärker auf die Grünen als potenzieller Bündnispartner zuzugehen. „Das wäre inhaltlich total falsch“, sagte Heilmann dem Tagesspiegel. Auch wegen der laut Umfragen skeptischen bis ablehnenden Haltung in der CDU-Wählerschaft gegenüber den Grünen kündigte Heilmann an, dass die CDU sich mit ihren Stärken profilieren werde und nicht auf Schwarz-Grün hinarbeiten werde. „Für uns wäre ein solches Bündnis vermutlich riskanter als für die Grünen.“ Als Beleg zitiert Heilmann Umfragen, nach denen in Berlin nur 14 Prozent der grünen-Wähler klar gegen ein schwarz-grünes Bündnis seien, bei der CDU aber 34 Prozent ihrer Sympathisanten. lvt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben