Berlin : Abgeschnitten

Gerd Nowakowski

So viel ist sicher. Das wahre Tal der Ahnungslosen, beklagt in DDR-Zeiten, liegt nicht bei Dresden, sondern in Spandau. Deswegen gibt es jetzt drei gute Gründe, aus Spandau auszuwandern. Erster Grund: Dort fiel das Kabelfernsehen am Eröffnungstag der Fußball-Weltmeisterschaft aus, ausgerechnet als Deutschland spielte. Zweiter Grund: Am Dienstag blieb der Fernseher dunkel beim Spiel der Franzosen gegen die Schweiz. Sitzen da Fußballgegner in der Kabelzentrale, die bösartig die Strippen kappen? Dritter und endgültiger Emigrationsgrund: wenn das Kabelfernsehen noch einmal ausfällt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben