Abschied : Obama verlässt Berlin

Abflug nach Paris: Der demokratische US-Präsidentschaftsbewerber Barack Obama hat seinen Berlin-Besuch beendet. Zum Abschied winkte er noch einmal den Schaulustigen, die vor seinem Hotel stundenlang ausharrten.

obama
Barack Obama hat seinen Berlin-Besuch beendet. -Foto: ddp

BerlinObama verließ am Freitagmittag das Hotel Adlon. Der Senator aus Illinois winkte kurz den Hunderten Schaulustigen und Journalisten zu, die sich am Hintereingang versammelt hatten. Die Wagenkolonne fuhr in Richtung Flughafen Tegel. Von dort wollte Obama weiter nach Paris reisen.

Den Vormittag verbrachte der US-Senator im Hotel. Dort trieb er wie schon am Vortag Sport. Außerdem soll Obama amerikanischen Journalisten, die ihn auf seiner gut einwöchigen Tour durch Asien und Europa begleiteten, Interviews gegeben haben. Am Donnerstagabend hatte er an der Siegessäule in Tiergarten vor rund 200.000 Menschen eine viel beachtete Rede gehalten. (imo/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben