Berlin : Abwechslung im Problemkiez

Ex-Minister wirbt für „Bamina“

-

„Ich unterstütze die Spendenaktion, und freue mich, dass auch das BaminaProjekt dabei ist. Ich habe die Angebote des Aufnahmewohnheims Grenzstraße kennen gelernt, als ich in Wedding wohnte. Die Leute sitzen nicht in Wolkenkuckucksheim, sondern haben ein tolles Konzept: Wohnungslose Männer basteln und spielen mit Kindern aus der Nachbarschaft. Selbstbewusstsein für die einen, Abwechslung im Problemkiez für die anderen.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar